Drei 25-jährige Birken sind am Montagvormittag in Kirchdorf im Wald im Bereich der Waldhausstraße auf ein Nachbargrundstück gefallen. Grund dafür ist wohl die Arbeit eines Verdächtigen, der sie zunächst ansägte und dann mittels Bagger umdrückte.

Weitere Ermittlungen und Zeugenaussagen müssen nun den Tatverdacht begründen. Daher bittet die PI Regen um Meldung.