Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi übt scharfe Kritik an der Vorgehensweise des Landkreises Kelheim bei der geplanten Kooperation zwischen der Goldberg-Klinik GmbH und der Regensburger Caritas. In einer Pressemitteilung ist von einem "Hauruckverfahren" die Rede, das einen "Schlag ins Gesicht der Beschäftigten" bedeute.