Kelheim Taxifahrerin (55) von Fahrgast ausgeraubt - Täter flüchtig

Am Montag wurde eine Taxifahrerin von einem Fahrgast von Kelheim auf dem Weg nach Abensberg bedroht. (Symbolbild) Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Bereits am Montag, 8. Juli, ist eine 55-jährige Taxifahrerin von einem Fahrgast in Kelheim bedroht und ausgeraubt worden. Der aggressive Unbekannte klaute der Frau Einnahmen von mehreren hundert Euro. Die Kripo in Landshut ruft Zeugen, sich zu melden. 

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, stieg ein bislang unbekannter Mann am Montag in Kelheim in der Regensburger Straße auf Höhe der Hausnummer 4 in das Taxi der 55-Jährigen. Der Täter wollte nach Abensberg gefahren werden. Während der Fahrt wurde der Mann immer aggressiver und schlug von hinten gegen den Fahrersitz.

Kurz vor Unterwendling zwang der Unbekannte die Fahrerin, ihm sämtliches Bargeld, also ihre Einnahmen, auszuhändigen. Kaum hatte der das Geld in seinem Besitz, flüchtete der Mann aus dem Taxi in unbekannte Richtung.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: Der Mann dürfte um die 25 Jahre alt sein und spricht gebrochen Deutsch. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Kapuzenpulli. Wer hat gesehen, wie der Mann in Kelheim in das Taxi stieg beziehungsweise in der Nähe von Unterwendling aus dem Taxi flüchtete?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading