Kelheim Ludwig Fieger geht in Ruhestand

Personalratsvorsitzender Ludwig Fieger (Mitte) wurde aus dem Kreise der "Sparkassler" verabschiedet. Foto: Stocker, Kreissparkasse Kelheim

Zum 31. Dezember 2019 hat Personalratsvorsitzender Ludwig Fieger die Kreissparkasse Kelheim verlassen und ist nun gebührend verabschiedet worden. Fieger war von 2009 bis 2019 der Arbeitnehmervertreter des öffentlichen Kreditinstituts.

Vor seiner Tätigkeit hatte er eine Ausbildung in der Sparkasse Abensberg absolviert - diese begann 1972 und endete 1975. Im Rahmen seiner Sparkassenkarriere hat der gebürtige Kelheimer viele Geschäftsstellen kennengelernt. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading