"Heute möchten wir etwas zurückgeben und Ihnen unseren großen Dank aussprechen." Dr. Franz Weinauer, ärztlicher Geschäftsführer des Blutspendedienstes des Roten Kreuzes (BSD) begrüßte die geladenen Gäste in der Straubinger Joseph-von-Fraunhofer-Halle zu einem Abend voller Respekt und Anerkennung. Unter den Geehrten war auch Markus Klühr aus dem Herrngiersdorfer Ortsteil Sandsbach mit 150 Blutspenden im BRK-Kreisverband Kelheim sowie viele weitere Blutspender aus dem Landkreis.

Der BSD stellte bei der Feierstunde jene ins Rampenlicht, die im Alltag unscheinbar Großes leisten. Lebensrettern aus neun BRK-Kreisverbänden wurde für ihre 75., 100., 125., 150. und sogar 175. Blutspende im Rahmen eines exklusiven Events die Ehrennadel verliehen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. November 2018.