Kelheim Autofahrer übersieht Motorradfahrer - schwer verletzt

Ein Autofahrer hat am Sonntagmittag auf der Straße zwischen Sinzing und Kelheim einen Motorradfahrer übersehen (Symbolbild). Foto: Susanne Raith

Zwischen Sinzing und Kelheim hat sich am Sonntagmittag ein Unfall ereignet, bei dem ein Motorradfahrer schwer und zwei Insassen eines Autos leicht verletzt wurden.

Ein 75-Jähriger fuhr um kurz nach halb eins mit seinem Ford von Sinzing in Richtung Kelheim. Mit im Fahrzeug war seine 81-jährige Ehefrau. Der Renter wollte dann auf Höhe Frauenhäusl nach links abbiegen. Dabei übersah er nach ersten Erkenntnissen der Polizei einne Motorradfahrer im Gegenverkehr. Es kam zum Zusammenstoß. Das Motorrad prallte frontal in den abbiegenden Ford. Der 61-jährige Motorradfahrer aus dem Raum Pfakofen zog sich bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Regensburger Klinik geflogen.

Die Beifahrerin des 75-jährigen Autofahrers musste die Feuerwehr aus dem Ford befreien. Sie und ihr Ehemann wurden leicht verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge stellte die Staatsanwaltschaft Regensburg sicher. Laut Polizei gab es keine Hinweise, dass einer der Fahrer unter Alkoholeinfluss gestanden hätte können.

Die Straße zwischen Sinzing und Kelheim war zwischen 12.45 und 14.45 Uhr gesperrt. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading