Seit 1. Mai sind Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker nicht mehr zugänglich.

War die Sparkasse Niederbayern-Mitte an den Standorten Haibach, Loham, Neukirchen, Rattenberg und Steinach seit 2017 nur noch in Form von Automaten vertreten, sind seit 1. Mai auch die Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker nicht mehr zugänglich. Die Kunden können in den Gemeinden weder Geld abheben noch Kontoauszüge ausdrucken. Laut Sparkasse soll damit der zunehmenden Digitalisierung Rechnung getragen werden. Bei älteren Menschen und den Bürgermeistern der Gemeinden stößt diese Rationalisierungsmaßnahme auf Unverständnis.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 08. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.