Katzberg Max Lehneis ist tot

So kennt man ihn: Max Lehneis mit seiner Harmonika Quelle: Unbekannt

Am vergangenen Mittwoch ist Max Lehneis im Alter von 84 Jahren verstorben. In diesem Jahr währen es zwei Jahre geworden, dass er sein Wirtshaus schweren Herzens schloss und an die Stadt Cham verkaufte.

Obwohl der Max in letzter Zeit gesundheitlich angeschlagen war, war er noch immer zu Fuß unterwegs und besuchte die Fußballspiele des ASV Cham. Doch sein Gesundheitszustand verschlechterte sich in Zeit zusehends, sodass ein Krankenhausaufenthalt notwendig war und er am Mittwoch verstarb.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos