Es ist bedauerlich, dass das höchste Gericht überhaupt einen Verfassungsbruch durch die frühere Bundeskanzlerin Angela Merkel feststellen musste. Für Merkel bleibt das Urteil aus Karlsruhe zwar ohne rechtliche Konsequenzen. Dennoch ist die Angelegenheit peinlich.