Am Samstagmorgen wurden einige Anwohner der Alten Regensburger Straße in Kallmünz unsanft aus dem Schlaf gerissen: Der Briefkasten eines Mehrfamilienhauses war explodiert.

Gegen 07.20 Uhr knallte es. Die Druckwelle der Detonation und herumfliegende Teile trafen einen vor dem Haus parkenden PKW, so dass ein Schaden von über 1.000 Euro entstand.

Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise von Anwohnern oder Passanten: Wem sind am Sonntagmorgen Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die mit der Explosion in Verbindung stehen könnten? Mitteilungen werden an die Nummer 09402/9311-0 erbeten.