Jungstörche geschlüpft Das Rottenburger Storchenpaar hat Nachwuchs

Die Jungstörche sind nach rund fünf Wochen Brutdauer geschlüpft. Foto: Hans Trummer

Anfang April hat ein Storchenpaar auf der Antennenanlage, das sich auf dem Spänebunker der Firma Hama in Gisseltshausen befindet, ein Nest gebaut und zu brüten begonnen. Mit Erfolg: Vor ein paar Wochen sind die Jungstörche nach rund fünf Wochen Brutdauer geschlüpft.

Der Rottenburger Hobbyfilmer Hans Trummer beobachtet im Storchennest seit geraumer Zeit die Köpfe von zwei Jungstörchen und hat hierzu ein sechs Minuten dauerndes Kurzvideo gedreht, das mit dem Nestbau beginnt und einen Jungstorch in seiner derzeitigen Größe zeigt. Den Film kann man auf Youtube unter "Jungstörche ROL 2022" anschauen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading