Parteitage sind heutzutage ganz andere Veranstaltungen als vor zehn oder 15 Jahren. Wo früher auf der Bühne eine Plakatwand stand, sind nun riesige Displays installiert.

Gäste tauchen nicht einfach so auf dem Podium auf, sondern werden zu den Klängen donnernder Musik durch den Saal geleitet. So wie beim Deutschlandtag der Jungen Union in Münster, der am Sonntag zu Ende ging.