Rund 3.500 förderungsbedürftige Jugendliche in Bayern wurden bei ihrem Berufseinstieg im Schuljahr 2020/21 begleitet, "weil sie es nicht alleine schaffen würden", sagt Katharina Joho vom Deutschen Gewerkschaftsbund. Nun steht jedoch die Förderung für die Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) vor dem Aus. Im Haushaltsentwurf für 2022 hat die Staatsregierung dafür kein Geld mehr vorgesehen.