Professor Wolfgang Baier, der Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) in Regensburg hatte gut lachen: Er begrüßte die gut 50 Teilnehmer an der Auftaktveranstaltung zum 50-jährigen Jubiläum der Hochschule und zählte die zahlreichen Meilensteine in der Geschichte der Hochschule auf.

Deren Geschichte begann im Jahr 1971, als das damalige Johannes-Kepler-Polytechnikum zur Fachhochschule ernannt wurde. "Wir feiern nicht nur 50 Jahre Fachhochschule, sondern auch eine 50-jährige äußerst dynamische Erfolgsgeschichte", sagte Baier. Zahlen belegen das: Seien es 1971 noch 1.428 Studenten gewesen, studierten dort nach 20 Jahren schon 6.200 junge Menschen. "Heute gehören wir mit rund 11.000 Studierenden zu den großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland."