Johnson & Johnson Erneut Sonderimpfaktion im Dingolfinger Impfzentrum

Am Mittwoch wird Johnson & Johnson an alle Freiwilligen im Dingolfinger Impfzentrum verimpft. Foto: Lev Dolgachov/Ccvision

Dingolfing-Landau hat als Landkreis mit einer langanhaltend hohen Inzidenz vom Freistaat Bayern eine Extralieferung Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten. Dieser wird in einer Sonderimpfaktion im Dingolfinger Impfzentrum am Mittwoch, 19. Mai an alle, die sich freiwillig mit diesem Vakzin impfen lassen wollen, verimpft werden. Eine Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich.

Der Vorteil des Vektor-Impfstoffs von Johnson & Johnson sei, dass nur eine Impfung statt zwei benötigt werden. Personen ab 18 Jahren können sich anmelden. Die Terminvereinbarung für die Aktion ist am morgigen Dienstag telefonisch von 9 bis 17 Uhr unter 08731/9102630 über das Impfzentrum möglich.

Bereits jetzt wird darauf hingewiesen, dass es im Impfzentrum aufgrund hoher Nachfrage zu belegten Leitungen und längeren Wartezeiten am Telefon kommen kann. „Es freut mich sehr, dass wir diese Extralieferung bekommen haben", so Landrat Werner Bumeder.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading