Jetzt ist Party angesagt Die Faschingszeit in und um Deggendorf

Bis Faschingsdienstag, 25. Februar, ist im Landkreis buntes Faschingstreiben angesagt - wie hier beim letztjährigen Weiberfasching in Schöllnach. Foto: Manfred Pichler

In Schöllnach ist der Fasching schon im Gange, alle anderen Gemeinden ziehen nach - vor allem Hengersberg trumpft wieder mit einem breiten Programm auf. In Deggendorf wiederum gibt es diesmal ein Novum: den Venezianischen Maskenball. Eine Auswahl an Veranstaltungen bis Faschingsdienstag, 25. Februar.

Venezianische Masken

Erstmals und bereits ausverkauft: In Deggendorf ist Premiere des Venezianischen Maskenballs kommenden Samstag, 18. Januar, um 18 Uhr in der Stadthalle. Hier gibt es nur noch Flanierkarten. Am Sonntag, 16., und Montag, 24. Februar, ist jeweils von 14 bis 18 Uhr Kinderfasching im Kolpinghaus (Eintritt drei Euro, keine Tischreservierung, freie Platzwahl). Am Unsinnigen Donnerstag, 20. Februar, unternehmen die Aktiv-Senioren um 14.30 Uhr ihre Weiberroas nach Aldersbach (auch Männer dürfen mit), am selben Tag ist von 19 bis 23 Uhr Weiberroas in der "Knödelwerferin". Bis spät in die Nacht gefeiert wird beim FOS/BOS-Ball am selben Tag...

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading