Jetzt auch offiziell Straubing Tigers verlängern mit Manager Dunham um drei Jahre

Bleibt Sportlicher Leiter der Straubing Tigers: Jason Dunham. Foto: fotostyle-schindler.de

Trotz des schwachen sportlichen Abschneidens in dieser Saison setzen die Straubing Tigers weiter auf Jason Dunham. Der Vertrag des Managers wurde um drei Jahre verlängert.

Was idowa bereits exklusiv berichtet hatte, ist nun auch offiziell. Der DEL-Club Straubing Tigers hat den Vertrag mit seinem Sportlichen Leiter Jason Dunham um drei Jahre verlängert. Dunham, der diesen Posten seit 2011 besetzt, wird damit am Ende dieses Vertrages zehn Jahre Manager der Niederbayern sein.

Aufgrund der sportlichen Situation - die Tigers belegen aktuell den letzten Platz in der DEL-Tabelle und haben keine Chance mehr auf die Playoffs - ist es ein durchaus ungewöhnliches Treuebekenntnis, das die Tigers-Gesellschafter Dunham ausgesprochen haben.

"Jason Dunham genießt das volle Vertrauen der Gesellschafter", stellt Gesellschafter-Sprecher Mario Kozuch klar. Dunham habe den Verein in den vergangenen 13 Jahren entscheidend mitgeprägt. "Mit ihm konnte 2012 auch der größte Erfolg in der Geschichte des Straubinger Eishockeys, nämlich der Einzug in das Playoff-Halbfinale gefeiert werden. Er ist in der Szene sehr gut vernetzt und schafft es immer wieder attraktive Neuverpflichtungen zu gewinnen und vorhandene Leistungsträger zu verlängern", lobt Kozuch den 47-Jährigen.

Dunham stand schon als Spieler für die Tigers auf dem Eis und war Teil der Aufstiegsmannschaft von 2006. Als der Angreifer im Sommer 2009 seine aktive Karriere beendete, war er im Anschluss zwei Jahre als Co-Trainer für die Gäubodenstädter tätig. Im Frühjahr 2011 wechselte Dunham auf den Posten des Sportlichen Leiters. Seitdem konnten die Straubing Tigers viermal innerhalb von sieben Jahren die Endrunde der Deutschen Eishockey Liga erreichen. 2012 wurde Dunham zum DEL-Manager des Jahres gewählt.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos