Was aufgrund der zu besetzenden Ämter als ein Wahlmarathon anmutete, wurde rasch abgewickelt. Bei der Wahl zur Vorstandschaft der Junge Union Künzing waren sich die Wahlberechtigten über die Postenverteilung einig und so konnte der Wahlleiter, Bundestagsabgeordneter Thomas Erndl, schon nach kurzer Zeit das Ergebnis bekannt geben: Die bisherige Vorstandschaft genießt auch weiterhin das Vertrauen.

An der Spitze der Jungen Union in der Gemeinde Künzing steht als Vorsitzende Selina Vandieken. Als ihre beiden Stellvertreter wurden Tobias Kalb und Johann Zitzelsberger gewählt. Andrea Pirkl kümmert sich als Schatzmeisterin um die finanziellen Angelegenheiten, während Stefanie Vogl und Christina Thalhauser sich als Schriftführerinnen verantwortlich zeigen. Als Kassenprüfer fungieren Maximilian Wagner und Christian Lemmer. Lena Kellnberger ist Ortsgeschäftsführerin. Die Vorstandschaft wird komplettiert durch Julian Maidl, Philipp Moser, Elena Damböck, Johannes Lobmeier, Max Feldbauer, Johanna Lauerer, Theresa Seidl und Max Binder.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. März 2019.