Jerusalem - Kurz vor Ablauf einer letzten Frist zur Regierungsbildung in Israel hat das Parlament in einer ersten Abstimmung für eine Neuwahl am 2. März 2020 gestimmt. 91 Abgeordnete hätten sich zudem für eine Auflösung der Knesset entschieden, es habe keine Gegenstimmen und keine Enthaltungen gegeben, teilte das Parlament in Jerusalem mit. Nach zwei weiteren Lesungen sollte das Gesetz zur Auflösung des Parlaments noch am Abend verabschiedet werden. Ohne Einigung auf eine Regierung steht Israel die dritte Wahl in weniger als einem Jahr bevor.