Isarpegel rasant angestiegen Sperre zwischen Oberhummel und Gaden

Am frühen Dienstagnachmittag betrug der Isarpegel bereits knapp 1,70 Meter, zum Abend hin stieg er noch deutlich weiter an. Foto: Daniel Cunz

Nach dem Regen am Montag ist auch in der Nacht zum Dienstag einiges runtergekommen. Laut Hochwassernachrichtendienst waren die Niederschläge deutlich höher als erwartet und haben zu teilweise steilen Anstiegen der Wasserstände in den Gewässern geführt.

In Moosburg stieg der Isar-Pegel laut Angaben des Hochwassernachrichtendienstes Bayern auf 1,85 Meter, 24 Stunden lag er bei 43 Zentimetern.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading