Das Geschäft und die Familie sind Irmgard Alleschers Lebensinhalte. Als Geschäftsfrau ist es ihr wichtig, dass es keinen Stillstand gibt, sondern eine Weiterentwicklung. Als Mutter und Oma hält sie die Familie zusammen. Stolz ist sie auf ihre beiden Söhne Werner und Klaus, die den Mineralölvertrieb, die Tankstelle und die Supermärkte in Katzbach, Cham-West und Schorndorf weiterführen. "Ich bin zufrieden mit meinem Leben", sagt die 79-Jährige. Nur einen Wunsch hat sie: "Dass meine Familie gesund bleibt." Ihre Familie, das sind die beiden Söhne mit ihren Ehefrauen und die vier Enkelkinder, die ihr alles bedeuten.

Den Grundstein für das heutige Unternehmen legten Alleschers Eltern Maria und Hans Fenzl. In Katzbach eröffneten sie 1927 einen kleinen Kramerladen. Heute befindet sich in dem Raum die Küche von Irmgard Allescher. Auch die Tankstelle eröffneten sie im gleichen Jahr. "Meine Eltern mussten sich sehr plagen und die Tankkanister vom Keller hochtragen", erzählt Allescher.