Irlmühl/Rattenberg Feuer auf Bauernhof absichtlich gelegt?

, aktualisiert am 19.08.2019 - 14:15 Uhr
In der Nacht auf Montag kam es zu einem Feuer auf einem Bauernhof in der Gemeine Rattenberg im Kreis Straubing-Bogen. Foto: Irmgard Hilmer

In der Nacht auf Montag hat es auf einem Bauernhof in der Gemeinde Rattenberg im Kreis Straubing-Bogen gebrannt. Die Polizei schließt auch Brandstiftung als mögliche Ursache nicht aus.

Am Montag gegen 1.30 Uhr mussten die Polizeibeamten zu dem Brand nach Irlmühl ausrücken. Nach Angaben der Polizisten brannten zwei Nebengebäude, die gut 30 Meter voneinander entfernt sind. Die Feuerwehren konnten den Brand löschen und verhinderten so ein Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude. Laut Polizei gab es keine Verletzten. 

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Straubing dauern aktuell noch an. Nach derzeitigem Stand besteht der Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung. Angaben zur Schadenshöhe kann die Polizei derzeit noch nicht machen.

Wer hat im Bereich Irlmühl verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Straubing unter 09421/868-0 entgegen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading