Inzidenzwert sinkt Wann können Spielplätze in Dingolfing-Landau wieder öffnen?

Momentan sind die Spielplätze im Landkreis Dingolfing-Landau gesperrt (Symbolbild). Foto: Federico Gambarini/dpa - Symbolbild

Im Landkreis Dingolfing-Landau könnten die Spielplätze am Montag, 3. Mai, wieder geöffnet werden.

Landrat Werner Bumeder stellte dies für den Fall in Aussicht, dass über dieses Wochenende kein außergewöhnlicher Corona-Ausbruch passiert. Bumeder reagierte mit dieser Ankündigung bei einem Online-Gespräch mit heimischen Unternehmern am Freitag auf fallende Inzidenzzahlen im Landkreis unter Kindern und Jugendlichen. Die Inzidenz bei den Sechs- bis 19-Jährigen sei von 760 auf jetzt 200 gesunken. Der Landrat berichtete von verbalen Attacken gegen ihn als Reaktion auf die Schließung der Spielplätze. „Die Leserbriefe sind noch das Harmloseste, was ich an Anschuldigungen bekommen habe“. Er, Bumeder, sei auch verbal von Golfspielern angegriffen worden. Man könne aber eine Schließung der Sportstätten nicht einzeln vornehmen. Deswegen sei eine generelle Schließung der Sportstätten sinnvoll gewesen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading