Nach Rücktritt beim TSV 1860 Kann Ismaik Bierofka jetzt noch umstimmen?

Beim TSV 1860 München rumort es gewaltig – weil Trainer Daniel Bierofka mit einem Abgang kokettiert. Investor Hasan Ismaik will den Coach nun offenbar persönlich von einem Verbleib überzeugen. Der Jordanier ist bereits in München.

München - Der Investor persönlich greift jetzt ein: Nach AZ-Informationen ist Hasan Ismaik in München, um sich mit Löwen-Trainer Daniel Bierofka zu treffen.

Der Übungsleiter des TSV 1860 München kokettiert bereits seit ein paar Tagen mit einem möglichen Abgang, die Aufregung im Verein ist groß. Bierofka selber äußert sich nicht.

Ismaik ist in München und will Bierofka treffen

Hasan Ismaik, der zu den Unterstützern von Bierofka gehört, hatte bereits vor einigen Wochen angekündigt, nach München zu kommen, den Besuch dann aber verschoben. Nun scheint es keinen Aufschub zu geben. Wie die AZ erfuhr, ist der Jordanier bereits in München gelandet.

Ob er Bierofka persönlich vom Verbleib bei den Löwen überzeugen will?

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading