Die Infektionszahlen schießen auch im Landkreis Deggendorf durch die Decke - Corona hat die Region mehr denn je im Griff. Im Deggendorfer Impfzentrum im ehemaligen "Real-Gebäude" in der Graflinger Straße ließen sich in den letzten Tagen so viele impfen wie schon lange nicht mehr. Wir sprachen mit Thomas Kindel, am Landratsamt zuständig für öffentliche Sicherheit und Ordnung, über das Infektionsgeschehen und darüber, wie man es in den Griff bekommen will. Die Aussichten auf die nächsten Monate sind nach seiner Ansicht allerdings alles andere als rosig.