Die Medizinethikerin Alena Buyx absolvierte einen Teil ihres Studiums an der berühmten Harvard University bei Boston (USA) und arbeitete am nicht weniger berühmten University College London. Heute unterrichtet sie an der TU München und ist seit 2020 Vorsitzende des Deutschen Ethikrats. Im Interview mit unserer Zeitung spricht sie über ein Ende der Beschränkungen durch die Pandemie - und sie sagt, warum Skeptiker ihr auf den Geist gehen.