Schauspielerin Emilia Schüle (29) sagt: Wir verschwenden viel zu viel Zeit, unseren Körper zu optimieren. Wie sie das ablegen konnte und was sie jeder Frau wünscht.

Hallo, Emilia! Im Film „Wunderschön“ hast du viele in deiner Rolle als Model tief berührt. Warum ist dir Body Positivity so wichtig?

Emilia Schüle: Wir müssen aufhören, uns vorzumachen, dass es nur eine Körperform oder -farbe gibt. Ich finde es sehr wichtig, dass wir verstehen, dass wir in einer Welt leben, in der Bilder Macht sind. Das Schöne an den Reaktionen zu dem Film war, dass auch Männer zu mir kamen, die meinten, der Film hat sie total berührt und sie sind so dankbar, dass diese Themen einfach mal aufkommen.

Man merkt: Da ist ganz schön was falsch gelaufen und es besteht großer Bedarf, unsere Einstellung zu unserem eigenen Körper zu ändern. Auch die Gedanken, Aufmerksamkeit und die Zeit, die wir der Verbesserung unseres Körpers widmen, sollten wir streichen.

Hast du selbst schon Erfahrungen mit dem Thema gemacht?