Freischreiben-Autorin im Interview mit Miriam Steckl vom Podcast "100 Frauen"

Was macht eigentlich eine echte Feministin? Das hat sich Vroni Gruber (24) für ihre Feminismus-Serie "Frauenpower" gefragt und deshalb Miriam Steckl interviewt. Die Berlinerin setzt sich mit ihrem Podcast "100 Frauen" für Gleichberechtigung ein.

Für den heutigen Teil meiner Serie "Frauenpower" durfte ich mit Miriam Steckl sprechen. Die 22-Jährige ist eine echte Feministin. Für ihren Podcast "100 Frauen", den es auf Spotify, iTunes und Co. gibt, interviewt sie regelmäßig andere aktive Feministinnen zu ihren Projekten, Zielen und Ideen, um so selbst mehr über Feminismus zu erfahren und das mit den Hörern zu teilen. Dieses Mal muss allerdings sie sich den Fragen stellen.