Internet-Sportsender DAZN verpflichtet Ballack als Experten

Wird Experte bei DAZN: Michael Ballack. Foto: Sven Hoppe/dpa

Der Internet-Sportsender DAZN hat Michael Ballack als Experten verpflichtet. Das bestätigte der Streamingdienst.

Der ehemalige Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft soll ab dem Saisonstart 2022/23 bei den Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga und der Champions League eingesetzt werden.

Ballack hat bereits Erfahrung als TV-Experte. Der ehemalige Profi arbeitete unter anderem für den US-Sportsender ESPN und zuletzt für das Telekom-Angebot MagentaTV während der EM im Vorjahr. Ende des laufenden Jahres ist der 45-Jährige für das Telekommunikationsunternehmen auch während der WM in Katar im Einsatz.

Der kostenpflichtige Internet-Anbieter zeigt die Partien der Bundesliga am Freitagabend und am Sonntagnachmittag live. Außerdem hat er fast alle Spiele der Königsklasse im Angebot.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading