Melbourne - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat mit einem Finalsieg über Rafael Nadal zum siebten Mal die Australian Open gewonnen. Er ist damit alleiniger Rekordsieger des Turniers. Der 31 Jahre alte Serbe bezwang den Spanier in Melbourne klar mit 6:3, 6:2, 6:3. Für seinen insgesamt 15. Grand-Slam-Titel erhielt Djokovic umgerechnet knapp 2,6 Millionen Euro Preisgeld. Der 32 Jahre alte Nadal verlor seit seinem einzigen Australien-Triumph vor zehn Jahren zum vierten Mal dort ein Finale und verpasste seinen 18. Erfolg bei einem der vier wichtigsten Turniere.