In fast allen Revieren der Kreisgruppe Mallersdorf der Jäger herrscht die gleiche Situation: im Winter keine Sauen zu spüren - jetzt plötzlich starke Rotten mit drei, vier oder noch mehr Bachen mit einer Horde Frischlingen. Der Laie frage sich vermutlich, ob die Jäger im Winter geschlafen hätten oder keine Wildschweine schießen wollten, sagt Kreisgruppenvorsitzender Ludwig Krinner. Doch "dem ist absolut nicht so".