Mittlerweile befindet sich der Weiher in der Dorfmitte offenbar in einem weitaus besseren Zustand als befürchtet. Deshalb wurde er in diesem Jahr auch noch nicht ausgebaggert. Und das soll auf absehbare Zeit so bleiben. Tobias Lermer, der Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands, macht sich keine Sorgen, dass sich die Situation verschlimmern könnte.