Um den 16. März wird der Tag der Informationsfreiheit begangen. Informationsfreiheit ist ein Bürgerrecht, die Einsicht in Dokumente und Akten der öffentlichen Verwaltung ist entscheidender Bestandteil der bürgerlichen Selbstbestimmung. Mittlerweile wird das Recht in 80 Staaten gewährt.