Wohngeld, Heizkostenzuschuss, Grundsicherung, Sozialgeld... In der Fülle staatlicher Leistungen verliert man leicht den Überblick. Fakt ist: Die gestiegenen Energiepreise können durchaus dazu führen, dass nun jemand Anspruch auf finanzielle Hilfen hat, der bislang noch nicht auf Unterstützung angewiesen war. Betroffene sollten sich auf jeden Fall informieren, raten Alexander Liegl vom Amt für Soziale Sicherung und Julia Kerschhackl vom Jobcenter in Straubing.