In Zeiten von Corona BRK Straubing-Bogen bietet Sorgentelefon an

Der BRK Kreisverband Straubing-Bogen hat ein Sorgentelefon für einsame Menschen in der Corona-Krise eingerichtet. (Symbolbild) Foto: Marc Müller/dpa

Der BRK Kreisverband Straubing-Bogen bietet ein Sorgentelefon für Menschen an, die sich in Zeiten von Corona einsam fühlen. Das teilte der Verband am Donnerstag mit. 

Wer sich gerne unterhalten möchte, soll sich demnach unter der Telefonnummer 09421/9952-3000 melden. Von Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 13 Uhr, ist die Hotline besetzt. Die BRK-Mitarbeiter fragen zunächst, ob eine längere Beratung erwünscht ist oder einfach jemand zum Reden benötigt wird. Bei einer längeren Beratung wird ein Termin vereinbart.

Ansonsten werden die Anrufer mit einem freien Mitarbeiter verbunden, der sich der Sorgen und Nöte annimmt. Außerhalb dieser Zeiten können die Anrufer ihre Telefonnummer auf einem Anrufbeantworter hinterlassen und werden zurückgerufen. Außerdem gibt es auf der Internetseite der Beratungsstelle ein Formular, auf dem ebenfalls ein Rückrufwunsch hinterlassen werden kann.

Wichtiger Hinweis: Am Sorgentelefon werden keine medizinischen Anfragen beantwortet. Dafür gibt es die Corona-Hotline des Landkreises und der Stadt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading