In Saarbrücken Diese Jahn-Elf startet im DFB-Pokal

Sebastian Stolze. Foto: imago

Der SSV Jahn Regensburg startet in Saarbrücken in die Pokalsaison. Diese Elf schickt Trainer Mersad Selimbegovic dabei ins Rennen.

Nach dem frühen Aus in der vergangenen Saison will der SSV Jahn Regensburg dieses Mal unbedingt in die zweite Runde des DFB-Pokals einziehen. Am Sonntagnachmittag (15.30 Uhr) sind die Oberpfälzer zu Gast beim ambitionierten Regionalligisten 1. FC Saarbrücken. In der Aufstellung gibt es zwei Überraschungen, denn die Innenverteidigung ist komplett neu. Sebastian Nachreiner trat während der Trainingswoche etwas kürzer und sitzt auf der Bank. Marcel Correia, der das Donnerstagstraining abbrechen musste, ist gar nicht dabei. Dafür spielen Markus Palionis und Dominic Volkmer. Erstmals im Kader ist nach seiner Verletzung Angreifer Erik Wekesser.

Mit dieser Elf geht der Jahn ins Pokalspiel: Meyer - Hein, Palionis, Volkmer, Okoroji - Besuschkow, Geipl - Saller, Stolze - Grüttner, Schneider

Die Ersatzspieler: Weidinger - Nandzik, George, Derstroff, Heister, Wekesser, Lais, Albers, Nachreiner

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading