"In jeder Gemeinde ist etwas zu machen", sagt Peter Aigner. Er ist im Amt für ländliche Entwicklung (ALE) mit Sitz in Landau an der Isar für das Thema Dorferneuerung, auch im Landkreis Straubing-Bogen, zuständig. "Wenn es an der Infrastruktur harpert, kommen wir ins Spiel."

Sei es der Breitbandausbau, die Sanierung von Bürgerhäusern oder der Ausbau von Gehwegen - im Rahmen der Dorferneuerung werden ganz verschiedene Projekte gefördert. "Es gibt nur wenige Gemeinden, die noch gar keine solchen Maßnahmen durchgeführt haben", sagt Aigner.