In Garching SpVgg Hankofen-Hailing gewinnt mühevoll

Schoss die SpVgg Hankofen-Hailing mit zwei Treffern zum Sieg in Garching: Tobias Lermer. Foto: dme

Der Lauf der SpVgg Hankofen-Hailing in der Bayernliga Süd hält an. Am Dienstagabend siegten die “Dorfbuam” beim Tabellenvorletzten VfR Garching mühevoll mit 2:1 (1:1).

Beide Treffer für den Spitzenreiter erzielte Tobias Lermer, der wegen einer Oberschenkelblessur vorzeitig vom Feld musste. Hankofen trat dieses Mal nicht so souverän auf, verlor die Bälle zu leicht, war auch in den Zweikämpfen nicht immer bissig genug. Aber mit der notwendigen Routine und einem Mann mehr ab der 43. Minute, als Tino Reich Hankofens Tobias Richter böse gefoult hatte, brachten die Gäste die drei Punkte nach Hause.

VfR Garching – SpVgg Hankofen-Hailing 1:2 (1:1)
Schiedsrichter:
 Julian Kreye (Unterhaching) – Zuschauer: 200
Tore: 0:1 Lermer (7.), 1:1 Thoss (8.), 1:2 Lermer (49.)
Rot: Reich (43./Garching/grobes Foulspiel)

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading