In Essenbach steppte der Bär Nicht ganz pannenfreie Eskara Ü30-Party

Nach über zwei Jahren Pause strömten unzählige Partygäste nach Essenbach. Foto: Heike Eglsesder

Nach über zwei Jahren Pause strömten unzählige Partygäste nach Essenbach. Auf der Eskara Ü30-Party durfte mal wieder getanzt, gefeiert und geflirtet werden. Der Abend verlief nach über zwei Jahren Pause nicht ganz pannenfrei. "Allerdings konnte durch das Verständnis der Gäste und den Einsatz vieler Helfer der Abend als Erfolg gefeiert werden", teilt der Veranstalter mit.

Für Musik an allen Ecken und Enden sorgten DJ George Cooper, DJ Hell van Crazy, DJ Thorsten Fix und DJ Maxx. Mit echter Livemusik von Hand´g´macht war auch der Wintergarten in der ESKARA ein beliebtes Plätzchen unter den Partygästen. In der Main Area, dem Publikumsmagneten, heizte DJ Soul den Feiernden richtig ein. So waren die Partygäste bereits in sensationeller Stimmung, als kurz nach Mitternacht das legendäre DJ-Duo Stereeoact die Bühne betrat. Ihre legendären Hits gemixt mit jeder Menge Partymusik feuerten das Publikum so richtig an. Ausgelassene Stimmung und fröhliche Gesichter so weit das Auge blicken konnte. Eine wohltuende Stärkung im Außenbereich für zwischendurch oder mal wieder ein kleiner Flirt beim Speed-Dating in ruhiger Atmosphäre waren für Manchen eine willkommene Abwechslung. So traten in den frühen Morgenstunden die letzten Partygäste gut gelaunt den Nachhauseweg an.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading