Am Montag wurde deutschlandweit die Priorisierung für Corona-Impfungen aufgehoben. Damit ist die Vergabe der Impfstoffe an alle Bürger ab zwölf Jahren grundsätzlich möglich. Das hört sich erst mal gut an, doch Fakt ist: Es wird den Sommer über dauern, bis genug Impfstoff verfügbar ist. So geben nicht alle Bundesländer gleich ihre Termine in den Impfzentren frei, darunter auch Bayern. Was bedeutet das konkret?