Im Impfzentrum des Landkreises Freising sind in den vergangenen Wochen täglich etwa fünf bis zehn Impfdrängler aufgetaucht, die von den Betreibern erwischt wurden. Ein echtes Problem - denn die Drängler machen bei ihrer Anmeldung falsche Angaben, um die Impfung schneller zu erhalten als ihnen zusteht.