Wie das Landratsamt am Dienstagnachmittag in einer Presseerklärung mitteilte, müssen sämtliche Termine für Impfungen mit dem Wirkstoff AstraZeneca bis auf Weiteres gestrichen werden. Die hiervon betroffenen Personen werden laut Kreisbehörde umgehend vom Callcenter des Impfzentrums Kelheim benachrichtigt. Bis einschließlich diesen Donnerstag sind davon rund 1.500 Termine davon betroffen, heißt es aus Kelheim.