Der Impfbus des Landkreises steuert nach erfolgreichem Probelauf jetzt auch die vier Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Mainburg, Aiglsbach, Attenhofen, Elsendorf und Volkenschwand, an; das erste Mal am kommenden Mittwoch Volkenschwand. Das Angebot ist je nach Verfügbarkeit des Impfstoffes auf eine Kapazität von 100 Gaben pro Tag ausgelegt und richtet sich an Personen mit einem Lebensalter von über 80 Jahren, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.