Die Verärgerung ist in ganz Ostbayern groß, auch bei den Verantwortlichen für das Impfzentrum am Hagen. Die Lieferungen an Erstimpfdosen von Biontech und Moderna bleiben nämlich erst mal aus.

Das zentrale Impfzentrum für Stadt und Landkreis am Hagen erhält die kommenden drei Wochen so gut wie keine Dosen für Erstimpfungen. Das bestätigt Landratsamtssprecher Tobias Welck auf Anfrage unserer Redaktion. Folgt man einem Schreiben des bayerischen Gesundheitsministeriums an die Landratsämter und kreisfreien Städte, könnte der Mangel möglicherweise sogar bis Ende Juni anhalten. Betroffen sind alle Impfzentren in Bayern.