Die Forscher der Pharmaunternehmen Biontech und Moderna haben mit ihrer Arbeit der Welt einen großen Dienst erwiesen. So schnell wie nie haben sie wirksame Gegenmittel gegen ein gefährliches Virus entwickelt. Die Impfstoffe sind wesentlich dafür, um den Erreger in Schach zu halten. Für beide Unternehmen ist das nicht nur ein großer wissenschaftlicher Erfolg, sondern auch ein kommerzieller. Von jedem Euro Umsatz hat Biontech im ersten Halbjahr dieses Jahres 53 Cent Gewinn gemacht, Moderna an jedem Dollar sogar 63 US-Cent verdient. Es sind Traumrenditen - und die Firmen wollen noch mehr.

Bezahlen werden das die Europäer. Denn für die Europäische Union haben beide Unternehmen die Preise nach oben gesetzt. Pro Dosis Serum erhalten Biontech und sein Produktionspartner Pfizer 19,50 Euro statt wie bisher 15,50 Euro. Moderna bekommt pro Einheit nun 21,50 Euro und damit 2,50 Euro mehr als davor. Zuerst hatte die britische Financial Times darüber berichtet, die Einblick in die Verträge hatte.