Dass die Corona-Pandemie nur durch eine Impfung bewältigt werden kann und der Pieks den besten Schutz gegen einen schweren Verlauf einer Infektion bietet, steht zweifelsfrei fest. Das mobile Impfteam und Ärzte der Region werden geradezu überrannt, die Nachfrage nach der Impfung ist ungebrochen. Durch eine besondere Impf-Aktion und dem Engagement von Dr. Reinhold Reischl haben am Dreikönigstag 130 Personen den gewünschten Pieks erhalten, ohne Wartezeit in entspannter Atmosphäre.

Der aus Osterhofen stammende Dr. Reinhold Reischl, Sohn des Orientierungslauf-Weltmeisters Georg Reischl, betreibt in München eine Arztpraxis. Durch einen Zeitungsartikel hatte der Münchner Arzt erfahren, dass die mobilen Impfteams bei ihren Terminen vor Ort im Landkreis Deggendorf völlig überrannt wurden. Hier sah er einen Grund zu handeln.