Vor 20 Jahren ist der Park an der Quadfeldmühle in Cham Schauplatz der kleinen Gartenschau gewesen. Zum geplanten Jubiläum in diesem Sommer wird er wieder herausgeputzt und eine Fläche erneut Teil der Blütenpracht. Das hat Bürgermeister Martin Stoiber am Mittwoch beim Ortstermin des Bauausschusses angekündigt. Auch der Pavillon bekommt mindestens einen neuen Anstrich.

Er ist mittlerweile sichtbar in die Jahre gekommen und müsse auf jeden Fall saniert werden. Stadtbaumeister Franz Pamler nannte mit 10.000 Euro eine erste Kostenschätzung. Allerdings sei hier noch nicht eine mögliche gastronomische Nutzung eingerechnet. Denn auch die Idee, die Quadfeldmühle und den Pavillon mit einem Imbiss aufzuwerten, stehe im Raum.

Und Stoiber hat noch mehr Ideen für die Quadfeldmühle.