Im Pokal gegen Augsburg Straubinger Eric Martel feiert Profidebüt für RB Leipzig

Feierte im DFB-Pokal gegen Augsburg sein Profidebüt. Foto: Roger Petzsche/imago

Im Pokalspiel beim FC Augsburg feiert der 18-jährige Straubinger Eric Martel sein Profidebüt für RB Leipzig.

Oft war Eric Martel in den vergangenen Wochen im Kader der Profimannschaft von RB Leipzig. Je fünfmal in der Bundesliga und in der Champions League, um genau zu sein. Er war unter anderen mit den Leipzigern im Old Trafford bei Manchester United und im Prinzenpark bei Paris St. Germain. Zu einem Einsatz reichte es für das 18 Jahre junge Verteidigertalent aus Straubing noch nicht. Bis zum Dienstagabend!

Denn in der 88. Minute des DFB-Pokal-Spiels von RB Leipzig beim FC Augsburg wurde Martel eingewechselt und sammelte seine ersten Minuten im Profifußball. Er kam für Dayot Upamecano auf den Platz. Der 22-jährige Franzose besitzt laut transfermarkt.de einen Marktwert von 60 Millionen Euro.

Lesen Sie hier ein Porträt über Eric Martel

Kürzlich hatte RB-Trainer Julian Nagelsmann Martel bereits zusammen mit einem weiteren Talent gelobt: "Joscha Wosz und Eric Martel sind zwei, die immer an ihre Grenzen gehen und versuchen, Dinge in die richtige Richtung zu lenken." Mit Blick in die Zukunft sagte Nagelsmann: "Die Jungs müssen weiterhin verstehen, dass Mentalität das alles Entscheidende ist. Qualität müssen sie ohnehin haben, um überhaupt hier zu trainieren."

Den ersten Lohn für seine Mühen hat der Straubinger Eric Martel am Dienstagabend im Pokal jedenfalls schon einmal erhalten. Ein schönes Geschenk zwei Tage vor Heiligabend.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading