Im Drogenrausch Mann greift Rettungssanitäter in Oberding an

Zwei Mitarbeiter des Rettungsdienstes wurden verletzt. (Symbolbild) Foto: Marcel Kusch/dpa/dpa-tmn/Symbolbild

Im Drogenrausch ist am Samstag kurz vor Mitternacht ein 22-Jähriger auf den Rettungsdienst in Oberding losgegangen. Er wurde vorläufig festgenommen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Polizei nach Oberding gerufen. Wie die Polizei mitteilte, nahmen die Beamten vor Ort einen 22-Jährigen vorläufig fest, nachdem er im Drogenrausch auf die Einsatzkräfte losging und einer 29-jährigen Rettungsassistentin ins Gesicht schlug. Ihren Kollegen verletzte er ebenfalls als der 27-Jährige versuchte, seiner Kollegin zur Hilfe zu kommen. Der Mann kam ins Klinikum Erding, dort wurde eine Blutentnahme angeordnet. Danach schlief er seinen Drogenrausch im Klinikum aus. Beide Rettungssanitäter wurden leicht verletzt.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading