Brand in Hutthurm Feuer zerstört Dachstuhl - ein Verletzter

, aktualisiert am 05.04.2021 - 18:05 Uhr
In Hutthurm im Landkreis Passau ist am Ostermontag ein Wohnhaus in Brand geraten. (Symbolbild) Foto: dpa

Feuerwehreinsatz im Landkreis Passau: In Hutthurm ist am Ostermontag um kurz nach 15 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. 

Das Haus im Gemeindeteil Prag wurde durch das Feuer schwer beschädigt. Der Dachstuhl stürzte ein. Die Bewohner konnten sich laut Polizei selbst in Sicherheit bringen. Allerdings erlitt ein Mann eine leichte Rauchgasvergiftung.

Das Wohnhaus wurde durch den Brand nahezu vollständig zerstört, der Sachschaden beläuft sich Schätzungen zufolge auf mindestens 400.000 Euro. Ermittlungen am Brandort ergaben bislang keine Hinweise auf Brandstiftung, laut Polizei ist von einem technischen Defekt auszugehen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading